Beratung und Coaching

– Unsicherheiten gemeinsam auflösen, effizient die Schreibphase meistern.

Schreibberatung

  • Klärung individueller Fragen in einem persönlichen Beratungsgespräch
  • Entwickeln von Lösungsansätzen anhand von Ihnen mitgebrachter Texte
  • Beratungsansatz: nichtdirektiv und prozessorientiert – Sie als Schreibende*r stehen im Mittelpunkt, nicht Ihr Text
  • Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe – im Idealfall entwickeln Sie Ihre Schreibfähigkeit weiter und lösen Probleme in Zukunft selbstständig
  • Werkzeug: Mein Wissen zu Schreibertypen und -phasen, Textsorten, Schreibübungen, Schreibkulturen, Gesprächs- und Fragetechniken u. v. m.
  • Fokus: Schreibende in Studium und Beruf sowie Sachbuch-Autor*innen
  • Dauer: 45–60 Minuten

Textcoaching

  • 2-stündige Analyse Ihres Texts
  • Systematische Rückmeldung zu Ihrem Text hinsichtlich Aufbau und Stil (telefonisch), d. h. ich weise auf Mängel hin und zeige das Verbesserungspotenzial auf
  • Anregungen, wie Sie meine Verbesserungsvorschläge umsetzen können
  • Klärung von Fragen, individuelle Aspekte

Sie entscheiden.

  • Wählen Sie den Ort Ihrer Schreibberatung frei aus: bei Ihnen zu Hause, in meinem Büro in Berlin-Prenzlauer Berg oder ganz woanders.
  • Die telefonische Rückmeldung des Textcoachings ist wahlweise auch bei einem persönlichen Treffen möglich.
  • Neben Schreibberatung biete ich auch Schreibcoaching an. Der Unterschied: Während es in der Schreibberatung um ein akutes Problem geht und ein aktueller  Text mitgebracht wird, muss beim Schreibcoaching kein Text vorliegen. Hier ist der Beratungs- und Veränderungsprozess längerfristig angelegt, es geht um die Entwicklung von nachhaltig erfolgreicheren Schreibroutinen.